AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.              Geltung der AGB / Vertragsschluss

Die Rechtfinder GmbH, Stockerstrasse 38, 8002 Zürich (nachstehend: "meinvorsorgeplan") ist Anbieterin und Betreiberin der Website www.meinvorsorgeplan.ch (nachstehend: „Website“). Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend: "AGB") regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend: "Kundin" oder „Kunden“) und der Rechtfinder GmbH, betreffend Registrierung auf der Website, Kauf von Produkten und Vermittlung von Dienstleistungen unter www.meinvorsorgeplan.ch (nachstehend "Web-Bestellung"). Mit dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung gelten diese AGB als von der Kundin angenommen. Diese AGB kommen durch Anklicken des Kästchens „Ich akzeptiere die AGB“ zu Stande.

2.              Leistungsumfang

Meinvorsorgeplan stellt verschiedene vorgefertigte Produkte zum Thema Vorsorge über ihre Website zur Verfügung und ermöglicht über die Website Dienstleistungen zu buchen, namentlich werden Vorsorgedossiers verkauft und Rechtsberatung vermittelt, indem sie die Kunden mit einer geeigneten beratenden Person vermittelt.

3.              Informationspflicht der Kundin

Die Kundin gibt meinvorsorgeplan jederzeit ihre aktuellen Daten, wie Namens- und Adressdaten, bekannt und teilt Änderungen unverzüglich schriftlich mit. Die Kundin stellt sicher, dass ihre Entscheidungsträger für meinvorsorgeplan jederzeit verfügbar sind.

4.              Dauer und Auflösung des Vertrages

Die AGB treten mit Annahme bei Registrierung und/oder Kauf eines Produktes oder Buchung einer Beratung in Kraft und werden auf unbestimmte Dauer abgeschlossen.

Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden, es sei denn, der Auflösungszeitpunkt erfolgt zu Unzeit. Zu Unzeit ist die Auflösung, wenn der Zeitpunkt besonders ungünstig ist und für den Vertragspartner besondere Nachteile mit sich bringt. Die Kündigung kann gegenüber meinvorsorgeplan schriftlich per E-Mail an office@meinvorsorgeplan.ch.ch erfolgen.

Im Fall der Kündigung wird meinvorsorgeplan unverzüglich alle elektronischen Daten der Kundin vernichten, es sei denn, der Vernichtung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten vertragliche Pflichten entgegen.

Bei Auflösung des Vertrages vor Inanspruchnahme der Leistung, schuldet die Kundin meinvorsorgeplan zudem sämtliche bis zum Auflösungstermin entstandenen Kosten. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt vorbehalten.

5.              Vertraulichkeit & Datenschutz

Die Vertragsparteien vereinbaren Stillschweigen über alle Informationen im Zusammenhang mit diesem Vertrag, soweit sie nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Im Zweifel gelten die Daten als vertraulich.

Mit Bezug auf den Datenschutz, die Grundsätze der Datenbearbeitung und die Datensicherheit wird auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die Bestandteil der AGB ist.

6.              Haftung

meinvorsorgeplan schliesst die Haftung, soweit gesetzlich möglich, aus. Die Kundin ist zudem in jedem Fall verpflichtet, sämtliche angemessenen Massnahmen zur Schadenabwehr und Minderung unverzüglich zu treffen.

7.              Substitution und Beizug von Drittparteien

meinvorsorgeplan kann für die Erbringung ihrer Dienstleistungen Drittparteien beiziehen oder einzelne Dienstleistungen auf Drittparteien übertragen (Substitution). Die Haftung von meinvorsorgeplan für die Leistungen dieser Drittparteien ist im gesetzlich maximal zulässigen Ausmass wegbedungen bzw. beschränkt. Insbesondere haftet meinvorsorgeplan im Fall der Substitution nur für die sorgfältige Auswahl und Instruktion der Drittpartei.

8.              Rechnungsstellung und Zahlungsmodalitäten

meinvorsorgeplan verrechnet ihre Dienstleistungen in Schweizer Franken. Sämtliche von Meinvorsorgeplan ausgestellten Rechnungen sind innert 30 Tagen nach Rechnungserhalt ohne weiteres fällig und ohne Abzüge zahlbar (Verfalltag). Ab dem Verfalltag sind ohne Mahnung Verzugszinsen von 5% geschuldet.

Die Verrechnung von Gegenforderungen durch die Kundin ist ausgeschlossen.

9.              Immterialgüterrechte

meinvorsorgeplan ist Eigentümerin und Betreiberin von meinvorsorgeplan.ch. Sämtliche auf der Website verwendeten Marken, Namen, Logos, Bilder, Designs, Texte und andere Materialien gehören meinvorsorgeplan oder sie ist im Besitz der entsprechenden Lizenzen. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen dieser Marken, Namen, Logos, Bilder, Designs, Texten und anderen Materialien für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von meinvorsorgeplan, c/o Rechtfinder GmbH untersagt.

10.           Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt.

11.           Änderungen der AGB

meinvorsorgeplan behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Die geltenden AGB sind jederzeit auf der Website www.meinvorsorgeplan.ch einsehbar.

12.           Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis zwischen meinvorsorgeplan und die Kundin unterliegt schweizerischem Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts, des UN-Kaufrechts sowie allfällige Staatsverträge.

Für allfällige Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit den zwischen den Parteien bestehenden Rechtsbeziehungen vereinbaren die Parteien Zürich als Gerichtsstand.

Zürich, Dezember 2021